Barometer

ZDFheute.de und Sie checken Aussagen im Europawahlkampf
Stimmt das, was Politiker behaupten?

Wie viel Fakt steckt in Politikeraussagen? Wir machen im Europawahlkampf den #ZDFcheck und nehmen unter die Lupe, was Politiker in Interviews, Talkshows, Tweets und Reden behaupten. Das Besondere: Der Check-Prozess lässt sich live und transparent verfolgen und alle User dürfen sich beteiligen.

  • 1These stimmt
  • 2fast
  • 2stimmen teilweise
  • 5so nicht
  • 1stimmt nicht
  • 225Hinweise
So funktioniert's
Thesen durchstöbern:

Lambsdorff (FDP): Kritik an Freihandelsabkommen “totaler Unsinn” – Stimmt so nicht

22.05.2014
Stimmt so nicht
Lambsdorff (FDP): Kritik an Freihandelsabkommen “totaler Unsinn” – Stimmt so nicht - Stimmt so nicht
Lambsdorff (FDP): Kritik an Freihandelsabkommen “totaler Unsinn” – Stimmt so nicht

Hunderttausende haben eine Petition gegen das Freihandelsabkommen mit den USA unterschrieben. FDP-Spitzenkandidat Alexander Graf Lambsdorff kritisiert die Internetkampagne: Der Vorwurf, TTIP werde intransparent in Hinterzimmern ausgekungelt, sei “totaler Unsinn”. Das Fazit: stimmt so nicht.

55 Hinweise Zum #ZDFcheck

Giegold (Grüne): Europäische Verwaltung nicht größer als Kölner Stadtverwaltung – Stimmt so nicht

21.05.2014
Stimmt so nicht
Giegold (Grüne): Europäische Verwaltung nicht größer als Kölner Stadtverwaltung – Stimmt so nicht - Stimmt so nicht
Giegold (Grüne): Europäische Verwaltung nicht größer als Kölner Stadtverwaltung – Stimmt so nicht

Im Europawahlkampf wird oft die Brüsseler Bürokratie kritisiert. Sie sei gewaltig, so der Vorwurf. Dem widerspricht der grüne Spitzenkandidat Sven Giegold: Die europäische Verwaltung sei nicht größer als die Kölner Stadtverwaltung. Das Fazit: stimmt so nicht.

8 Hinweise Zum #ZDFcheck

Riexinger (Linke): 6 Milliarden für junge Arbeitslose und 5.100 Milliarden für Banken – Vergleich stimmt nicht

19.05.2014
Stimmt nicht
Riexinger (Linke): 6 Milliarden für junge Arbeitslose und 5.100 Milliarden für Banken – Vergleich stimmt nicht - Stimmt nicht
Riexinger (Linke): 6 Milliarden für junge Arbeitslose und 5.100 Milliarden für Banken – Vergleich stimmt nicht

Banken vor Jugend? Die EU mobilisiere nur sechs Milliarden Euro für junge Arbeitslose, aber 5.100 Milliarden für “Zockerbanken”, kritisiert Linken-Chef Bernd Riexinger. Ist dieser Vergleich und damit Riexingers These haltbar? Fazit: Nein, die Aussage stimmt nicht.

8 Hinweise Zum #ZDFcheck

McAllister (CDU): EU hat bei Olivenölkännchen ihre Kompetenzen überschritten – Stimmt fast

16.05.2014
Stimmt fast
McAllister (CDU): EU hat bei Olivenölkännchen ihre Kompetenzen überschritten – Stimmt fast - Stimmt fast
McAllister (CDU): EU hat bei Olivenölkännchen ihre Kompetenzen überschritten – Stimmt fast

David McAllister kämpft als Spitzenkandidat der CDU für seinen Einzug ins Europaparlament – und dies auch mit Kritik an Brüssel. Die EU überschreite ihre Kompetenzen, wenn sie beispielsweise eine Olivenölkännchen-Verordnung erlassen wolle. Ist der Vorwurf berechtigt? Das #ZDFcheck-Fazit: Stimmt fast!

2 Hinweise Zum #ZDFcheck

Scheuer (CSU): Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen ins Sozialsystem ist ein Problem – Stimmt so nicht

10.05.2014
Stimmt so nicht
Scheuer (CSU): Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen ins Sozialsystem ist ein Problem – Stimmt so nicht - Stimmt so nicht
Scheuer (CSU): Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen ins Sozialsystem ist ein Problem – Stimmt so nicht

Immer mehr Bulgaren und Rumänen ziehen nach Deutschland. „Armutszuwanderung ist ein Problem“, sagt CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Menschen würden von dem Sozialsystem angelockt und kämen allein wegen der Leistungen. Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt so nicht.

22 Hinweise Zum #ZDFcheck

Schulz (SPD): Duell um Amt des Kommissionschefs ist ein Schritt in Richtung Demokratie – Stimmt

09.05.2014
Stimmt
Schulz (SPD): Duell um Amt des Kommissionschefs ist ein Schritt in Richtung Demokratie – Stimmt - Stimmt
Schulz (SPD): Duell um Amt des Kommissionschefs ist ein Schritt in Richtung Demokratie – Stimmt

Der EU-Kommissionspräsident wird von den Regierungschefs vorgeschlagen. Das Europaparlament kann zustimmen oder ablehnen. Jetzt gibt es plötzlich einen Wettkampf von Kandidaten. Ein großer Schritt zur Demokratisierung, findet Spitzenkandidat Schulz (SPD). Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt.

5 Hinweise Zum #ZDFcheck

Schulz (SPE) und Juncker (EVP) streiten über Türkei-Beitritt – Juncker hat recht!

09.05.2014
Stimmt teilweise
Schulz (SPE) und Juncker (EVP) streiten über Türkei-Beitritt – Juncker hat recht! - Stimmt teilweise
Schulz (SPE) und Juncker (EVP) streiten über Türkei-Beitritt – Juncker hat recht!

Unter welchem deutschen Kanzler haben die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei begonnen? Darüber stritten sich der sozialistische und der christdemokratische Spitzenkandidat für die Europawahl, Martin Schulz und Jean-Claude Juncker, im #tvDuell. Das Fazit: Juncker hat recht.

5 Hinweise Zum #ZDFcheck

Juncker (CSV): Konservativ regierte Länder haben bessere Wirtschaftsdaten – Stimmt so nicht

24.04.2014
Stimmt so nicht
Juncker (CSV): Konservativ regierte Länder haben bessere Wirtschaftsdaten – Stimmt so nicht - Stimmt so nicht
Juncker (CSV): Konservativ regierte Länder haben bessere Wirtschaftsdaten – Stimmt so nicht

Konservative können besser Wirtschaft – mit diesem klassischen Argument wirbt Jean-Claude Juncker, Spitzenkandidat der Christdemokraten, für sich. Europas konservativ regierte Staaten hätten bessere Wirtschaftsdaten als die sozialistisch regierten, sagt er. Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt so nicht.

33 Hinweise Zum #ZDFcheck

Lucke (AfD): EU lag mit Wachstumsprognosen von zwei Prozent für Griechenland immer daneben – Stimmt so nicht

22.04.2014
Stimmt so nicht
Lucke (AfD): EU lag mit Wachstumsprognosen von zwei Prozent für Griechenland immer daneben – Stimmt so nicht - Stimmt so nicht
Lucke (AfD): EU lag mit Wachstumsprognosen von zwei Prozent für Griechenland immer daneben – Stimmt so nicht

AfD-Chef Lucke wirft der EU-Kommission vor, die Lage in Griechenland schönzufärben. Seit 2010 habe sie neunmal ein Wachstum von zwei Prozent vorhergesagt, tatsächlich sei die Wirtschaft stets um rund vier Prozent geschrumpft. Das Fazit: stimmt so nicht.

34 Hinweise Zum #ZDFcheck

Schulz (SPD): Brüsseler Regulierungsdrang bei Duschköpfen muss gebremst werden – Stimmt teilweise

22.04.2014
Stimmt teilweise
Schulz (SPD): Brüsseler Regulierungsdrang bei Duschköpfen muss gebremst werden – Stimmt teilweise - Stimmt teilweise
Schulz (SPD): Brüsseler Regulierungsdrang bei Duschköpfen muss gebremst werden – Stimmt teilweise

Die EU-Kommission mischt sich in zu viele Kleinigkeiten ein – dieser Vorwurf kommt aus allen politischen Richtungen. Auch vom sozialdemokratischen Spitzenkandidaten Martin Schulz, der Brüssel übertriebene Regulierung vorwirft – zum Beispiel bei Duschköpfen. Fazit: Die Aussage stimmt teilweise.

18 Hinweise Zum #ZDFcheck

Merkel (CDU): “Scheitert der Euro, scheitert Europa” – Stimmt fast

22.04.2014
Stimmt fast
Merkel (CDU): “Scheitert der Euro, scheitert Europa” – Stimmt fast - Stimmt fast
Merkel (CDU): “Scheitert der Euro, scheitert Europa” – Stimmt fast

“Scheitert der Euro, scheitert Europa”: Dieser Satz gilt als europapolitisches Mantra von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Seit 2010 wiederholt sie ihn immer wieder. #ZDFcheck kommt zu dem Fazit: Die Aussage stimmt fast.

35 Hinweise Zum #ZDFcheck
Weitere Thesen: Bundespolitik im #ZDFcheck Zur Bundespolitik
Mitteilung