Dr. Holle Grünert

Wirtschaftswissenschaftlerin am Zentrum für Sozialforschung in Halle

Holle Grünert

„Arbeitslosigkeit gab es in der DDR so gut wie nicht. Den Betrieben wurde gesagt, dass sie eine soziale Verantwortung haben und auch beeinträchtige Mitarbeiter, zum Beispiel Alkoholiker, beschäftigen müssen. Dadurch gab es eine verdeckte Unterbeschäftigung. Schätzungen zufolge hätten die Betriebe die gleiche Arbeit mit 10 bis 15 Prozent weniger Personal erledigen können, wenn die Direktoren freie Hand gehabt hätten, nicht benötigte Mitarbeiter zu entlassen.

Dennoch gab es in der DDR Menschen, denen gekündigt wurde: Wer einen Ausreiseantrag stellte, verlor oft seinen Arbeitsplatz und musste sich einen anderen, meist schlechteren suchen. Bei Menschen, die aus dem System ausbrechen wollten, waren zum Beispiel Friedhofsgärtner ungemein beliebte Stellen, weil man dort unter freieren Bedingungen arbeiten konnte. Tipps für solche Arbeitsplätze wurden unter der Hand weitergegeben.

Die Vollbeschäftigung in der DDR ist weder eindeutig schwarz noch eindeutig weiß zu beurteilen. Einerseits gab es die freie Berufswahl, andererseits wurden die Arbeitskräfte durch Quoten und Kontingente straff gelenkt. Es gab viele Sachzwänge. Oft wurde an die Vernunft der Bürger appelliert, wenn sie eine andere als die gewünschte Stelle annehmen sollten. Das wurde von einigen durchaus als Gängelung empfunden. Außerdem führte die gesamte Wirtschaftsorganisation der DDR zu einer geringeren Produktivität und einem niedrigeren Lebensstandard der Bevölkerung.“

Diese Seite teilen:

Die #ZDFchecks:

31.10.2014

Die SPD war 1990 gegen die Wiedervereinigung – Stimmt so nicht

Die SPD war 1990 gegen die Wiedervereinigung – Stimmt so nicht
Die SPD war 1990 gegen die Wiedervereinigung – Stimmt so nicht - Stimmt so nicht

Bremser, Spaßverderber, Miesepeter – so wurde Oskar Lafontaine immer wieder bezeichnet, weil er vor einer schnellen Wiedervereinigung warnte. Noch Jahre später warf die Union der SPD insgesamt vor, gegen die Einheit gewesen zu sein. Aber war die SPD wirklich dagegen? Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt so nicht.

Zum #ZDFcheck
30.10.2014

Ohne Wiedervereinigung ginge es der Bundesrepublik heute besser – Stimmt so nicht

Ohne Wiedervereinigung ginge es der Bundesrepublik heute besser – Stimmt so nicht
Ohne Wiedervereinigung ginge es der Bundesrepublik heute besser – Stimmt so nicht - Stimmt so nicht

Die Wiedervereinigung hat uns Wohlstand gekostet – dieser Mythos hält sich unter vielen Westdeutschen. Ein Viertel ist bis heute der Meinung, dass die Wiedervereinigung ihnen Nachteile gebracht hat. Ginge es der Bundesrepublik ohne den Osten heute wirklich besser? Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt so nicht.

Zum #ZDFcheck
29.10.2014

In der DDR gab es keine Arbeitslosen – Stimmt

In der DDR gab es keine Arbeitslosen – Stimmt
In der DDR gab es keine Arbeitslosen – Stimmt - Stimmt

Jeder hat Arbeit, niemand muss sich Sorgen machen, wie er seine Familie ernährt: Die Vollbeschäftigung gilt vielen bis heute als eine zentrale Errungenschaft der DDR. Aber gab es dort wirklich keine Arbeitslosen? Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt.

Zum #ZDFcheck
28.10.2014

Die DDR war der Bundesrepublik bei Kinderbetreuung und Gleichberechtigung voraus – Stimmt teilweise

Die DDR war der Bundesrepublik bei Kinderbetreuung und Gleichberechtigung voraus – Stimmt teilweise
Die DDR war der Bundesrepublik bei Kinderbetreuung und Gleichberechtigung voraus – Stimmt teilweise - Stimmt teilweise

Frauen, die ohne schlechtes Gewissen Karriere machten, Betreuungsplätze im Überfluss, traumhafte Kita-Öffnungszeiten: Bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf war die DDR der Bundesrepublik meilenweit voraus – so der Mythos. Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt teilweise.

Zum #ZDFcheck
27.10.2014

In der DDR gab es keine Bananen – Stimmt nicht

In der DDR gab es keine Bananen – Stimmt nicht
In der DDR gab es keine Bananen – Stimmt nicht - Stimmt nicht

Sie ist das Symbol der DDR-Mangelwirtschaft: die Banane. Stundenlanges Anstehen, um einmal im Jahr ein paar der begehrten „Südfrüchte“ bekommen zu können … so soll die DDR-Wirklichkeit ausgesehen haben. Das #ZDFcheck-Fazit: stimmt nicht.

Zum #ZDFcheck
Mitteilung